Rund um Paleochora

Unser heutiger Wegweiser

 

 

 

1.Allgemeine Daten:  

 

  • Kurzinfo: Mittellange Wanderung von Azogires aus über Andiri abwärts in Richtung Meer zum Strand von Gialiskari.  
  • Startort:  Azogires (360 m)
  • Ziel: Paleohora (20 m)
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Gesamtzeit: 3:45 Stunden
  • Weglänge: 14,6 km 
  • Höhenmeter: Aufstieg 200 m - Abstieg  555 m
  • Einkehr: Taverne am Strand von Gialiskari
  • Anfahrt: Von Paleohora mit dem PKW bzw. Taxi den Berg hochfahren bis nach Azogires.  
  • Stand: 23.05.2016

 

 

 

2.Tourenbeschreibung:

 

Unsere Tour beginnt bei den ersten Häusern von Azogires. Bis hierher unbedingt mit dem PKW bzw. Taxi hochfahren, da die Autostraße steil nach oben führt und immer in der Sonne ist. Das macht keinen Spaß. In Azogires ist auf der linken Seite eine kleine Taverne. Hier lohnt es sich einen kurzen Blick hinein zu werfen. Die kompletten Wände sind mit alten Materialen behängt. Fast wie im Freilichtmuseum. Am Ortsrand zweigt ein schmaler Pfad nach rechts ab in Richtung Anidri bzw. Kloster. Wir folgen diesem Pfad über alte Steinbrücken nach unten. Nach kurzer Zeit erreichen wir bereits das Kloster "Agioi Pateres". Dieses ist halb in den Felsen eingebaut. Wir gehen gerade aus durch die kleine Klosteranlage hindurch. Überall wachsen die typischen Oliven-, Zypressen- und Pinienbäume bzw. es zeigen sich Ziegen. So stellt man sich Kreta vor. Nach einiger Zeit erreichen wir das kleine Dorf Anidri. Im alten Schulhaus ist heute eine Taverne untergebracht. Die Terasse ist sehr gemütlich und der selbstgepresste Orangensaft schmeckt hervorragend. Nach der Rast folgen wir direkt neben der Taverne dem Schild "Church + Gorges + Beach". Wir kommen nun in die Anidri-Schlucht. Steil geht es teilweise über Felsen im trockenen Bachbett bergab in Richtung Meer. An einer Stelle müssen wir uns an einem Bergseil ein kurzes Stück (3 m) herunterhangeln. So macht Wandern richtig Spaß. Am Ende der Schlucht treffen wir auf den Fernwanderweg E-4. Wir gehen kurz nach links und kommen zum Strand von Gialiskari. Hier gibt es eine gemütliche Taverne und einen kleinen Sandstrand mit Liegen, teilwiese sogar unter Bäumen. Jetzt ist erstmal Pause angesagt. Danach gehen wir links an der Taverne vorbei und folgen dem breiten Küstenweg nach Paleochora. Nach ca. 1 Stunde erreichen wir diesen Ort und unsere Tour ist zu Ende.      

 

Das gemütlich eingerichtete Hotel Aris in Paleochora

 

 

 

3.Bemerkungen:

 

  • Ausrüstung: normale Wanderausrüstung, lange Hosen wegen Macchia, Wanderstöcke
  • Besondere Gefahren: keine
  • Notruf: 112
  • Karte: Anavasi Hiking map Crete Nr. 11.13. "Samaria - Sougia - Paleochora", 1:30.000 
  • Markierung: blauer Punkt bzw. sehr gut beschildert
  • Internet: www.paleochora.de
  • Übernachtung: Hotel Aris in Paleochora (www.arishotel.gr/aris-hotel/)
GPS-Daten der Tour
Paleochora_JB.gpx
GPS eXchange File [295.5 KB]